Dresdner - www.rgzv-schiffweiler.de - Rassegeflügelzuchtverein Schiffweiler - Saarland

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
letzte Änderung
09. Februar 2019
Direkt zum Seiteninhalt
dresdner

Das Dresdner Huhn wurde in den Jahren 1948-1953 in der Nähe von Dresden erzüchtet. Die Rasse entstand durch Einkreuzungen von New Hampshire, Wyandotten und Rhodeländer. In den Jahren 1959-1960 wurde die Farbe weiß gezüchtet. Das Zuchtziel war es in den Nachkriegsjahren ein schnellwüchsiges und  eierlegendes Zwiehuhn zu züchten. Da das Huhn das Stadtbild des stark zerstörten Dresdens in den 1950er Jahren prägte wählte man den Namen Dresdner für diese Rasse. Die Dresdner kommen in den Farben braun und weiß vor.

Rassetafel vom BDRG (Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter)

-- Uhr
Zurück zum Seiteninhalt