Australorps - www.rgzv-schiffweiler.de - Rassegeflügelzuchtverein Schiffweiler - Saarland

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
letzte Änderung
09 April 2019
Direkt zum Seiteninhalt
Australorps

Die Australorps sind eine australische Züchtung und wurden zunächst aus rein wirtschaftlichen Interessen gezüchtet. Ihre Geschichte beginnt, wie so oft in Großbritannien. In den 1890er Jahren importierten  William Cook und Joseph Partington schwarze Orpingtons nach Australien. Die dort ansässigen Züchter versuchten durch Einkreuzen von Minorka, weißen Leghorn, Langschan und wahrscheinlich sogar Plymouth Rocks eine Hühnerrasse zu züchten, die sowohl als Fleisch- als auch Legehuhn durchgeht. Diese Idee widerspiegelt sich auch in der Namensgebung der Rasse. In Australien wurde der Name "Australian Laying Orpingtons". (Übersetzung: Australische Orpingtons, die Eier legen).

Rassetafel vom BDRG (Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter)

-- Uhr
Zurück zum Seiteninhalt